Die Website der iris-GmbH verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.

Fahrgastzählung

3D-Sensor-Technologie, die Verkehrsbetriebe voranbringt

Unsere führenden Sensoren arbeiten mit fortschrittlichster 3D-Technologie, um die automatische Fahrgastzählung in Bussen und Bahnen zu perfektionieren. Sieben Tage die Woche. Rund um die Uhr.

effizient, präzise, robust Sensoren von iris

Wertvolle Daten für Verkehrsbetriebe

Beförderer behalten durch aktuelle Fahrgastzahlen die Nachfrage im Blick und können flexibel darauf reagieren.

Transportleistung nachweisen
Routen optimieren
Fahrzeuge flexibel anpassen
Kosten senken

Zuverlässige Besetztgraderfassung

Durch die Verbindung zum Bordcomputer können die gemessenen Daten in Echtzeit weiterverarbeitet werden. Das gibt Beförderern umfangreiche Möglichkeiten für bessere Planung, Optimierung und Evaluierung des gesamten Verkehrsnetzes.

Optimale Taktung durch Fahrgastzählung

Die Kombination aus historischen Daten und Echtzeitmessungen macht Passagierströme transparenter. Basierend auf den Daten der automatischen Personenzählung lassen sich Taktungen deshalb im gesamten Netz optimal planen und flexibel anpassen.

Fahrzeuge flexibel anpassen

Durch dauerhafte Fahrgastzählung können Verkehrsbetriebe ihre Fahrzeuge optimal anpassen. Sind Gelenkbusse oder Minibusse notwendig? Wie viele Zugteile werden auf welcher Linie benötigt? So können Verkehrsdienstleister auch kurzfristig flexibel reagieren und Kapazitäten anhand des tatsächlichen Bedarfs bereitstellen.

Bedarfsgerechte Ausstattung

Dank hochentwickelter Technologie liefert die automatische Fahrgastzählung mehr Daten als nur reine Personenzahlen. Die Sensorik unterscheidet zuverlässig zwischen Gepäck und beförderungsrelevanten Objekten wie Rollstühlen, Fahrrädern und Kinderwagen. Daraus lässt sich sowohl der Platzbedarf im Fahrzeug besser bestimmen als auch die Ausstattung mit Rollstuhlrampen bedarfsgerecht umsetzen.

Routen effizient optimieren

Daten der automatischen Fahrgastzählung bilden die ideale Grundlage für eine effiziente Routenoptimierung. Passagieranzahlen aus jedem Fahrzeug lassen sich einfach aggregieren. So können Verkehrsbetriebe veränderte Beförderungsbedarfe rechtzeitig erkennen und Anpassungen auf Netzebene virtuell simulieren.

Effektive Fahrgastleitung mit Echtzeitdaten

Anhand der durch automatische Fahrgastzählung ermittelten Echtzeitdaten aus jedem Zugteil können Passagiere bereits am Bahnsteig zu freien Sitzplätzen geleitet werden. Ein System in Ampelfarben kann den Besetztgrad von ankommenden Zügen zuverlässig anzeigen. Fahrgäste  haben die Möglichkeit sich optimal in den Fahrzeugen zu verteilen und kurze Umsteigezeiten erhöhen somit den Reisekomfort.

Einnahmen leistungsgerecht aufteilen

Moderne Systeme zur automatischen Fahrgastzählung arbeiten rund um die Uhr, kostengünstig und hochpräzise. Erwachsene, Kinder, Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder: Die 3D-Sensoren erheben differenzierte Daten zur Transportleistung eines Verkehrsunternehmens nach internationalen Standards und liefern damit die Grundlage für eine exakte und leistungsgerechte Einnahmenaufteilung.

iris bietet eine international führende Technologie für intelligente Fahrgastzählung

1991 am Standort Berlin Schöneweide gegründet, beschäftigt die iris inzwischen über 110 Festangestellte. Die iris ist ein mittelständisches Industrieunternehmen mit Produktion, Forschung & Entwicklung vor Ort .

200.000 Türen 
weltweit mit IRMA Zählsystemen ausgestattet

In zahlreichen Metropolen der Welt sind IRMA Zählsysteme im Einsatz. In Berlin, Hamburg, München, Mailand, Montreal, Wien, Salzburg, Göteborg, Los Angeles, Las Vegas, Houston und Atlanta liefern unsere Sensoren zuverlässige Daten zur Ermittlung der Passagierströme.

Bewährte Konzepte, innovative Technologien und höchste Zuverlässigkeit sind die Grundsätze unserer Produktentwicklung.  Unterschiedliche Anforderungen erfordern differenzierte Lösungsansätze – iris bietet für jede Anwendung eine Lösung.

Gründlich durchdacht und ständig weiterentwickelt sind sie zu einem unverzichtbaren Instrument der Zählung im öffentlichen Verkehrswesen geworden. Als Service-Partner und Nutzer stellen wir diese Werte der iris-Produkte besonders heraus.

Ernst Tobler, Senior Project Manager, Gorba AG Switzerland

Sie haben Fragen zum Fahrgastzählsensor?