Die Website der iris-GmbH verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen dazu finden Sie unter Datenschutzerklärung.

IRMA 6

Ein neuer Maßstab für automatische Fahrgastzählung und Objekterkennung

Bereit für die Rush Hour. Bereit für jeden Tag. IRMA 6 bringt automatische Fahrgastzählung auf das nächste Level. Die sechste Generation der IRMA-Zählsensoren weitet die Möglichkeiten der bewährten Time-of-Flight Technologie in allen Ebenen aus. Dadurch liefert IRMA 6 hochdetaillierte 2D- und 3D-Aufnahmen in Echtzeit.

Einfacher, intuitiver und flexibler

Modernste Signalverarbeitung ermittelt rund um die Uhr zuverlässig ein- und aussteigende Fahrgäste sowie relevante Objekte wie Gepäck, Rollstühle, Kinderwagen und Fahrräder. Die Installation gelingt schneller und einfacher als jemals zuvor. Durch die Implementierung der ITxPT-Sensor-Kommunikation wird die größtmögliche Standardisierung erreicht. IRMA 6 = Plug&Play

IRMA onAir kennenlernen

Einfache Installation
Power over Ethernet
Cloudfähig
Fahrradzählung
IBIS-IP ready

Wegweisende Technologie

Mit IRMA 6 wurde die bewährte Sensortechnologie nochmals maßgeblich ausgeweitet. Die gegenüber den Vorgängern deutlich höhere Auflösung von 80.000 Pixeln erzeugt intuitivere und leicht verständliche Videobilder (HD /TOF Image Streaming). Diese können sowohl als 3D- wie auch 2D-Image-Streaming (Video) übertragen bzw. aufgezeichnet werden.

Für flexiblere Einbaupositionen wurde der Zählsensor mit einer technologischen Raffinesse im Bereich der Beleuchtungstechnik ausgestattet. Sie ermöglicht auch eine Erweiterung der Einbauhöhe.

Ein modulares System

Die iris hat sich neben der Technologieentwicklung auch dem Produktdesign verschrieben. Clevere Details sparen Zeit und somit Kosten bei der Installation. Insgesamt ist IRMA 6 auf Modularität ausgelegt - das ermöglicht die Verwendung einer Vielzahl von verschiedenen physischen Schnittstellen wie Ethernet, Ethernet mit PoE und diverse andere IOs der Zukunft.

Anwenderfreundliche Software

Ein anwenderfreundliches Web-Interface erlaubt mit entsprechender Onlineverbindung den Direktzugriff mittels Browser. Bei der Entwicklung der sechsten Generation IRMA-Sensoren wurde nicht nur die Möglichkeiten der Technologie ausgeweitet, sondern auch ein intuitives Produkt geschaffen, welches in allen Ebenen der Nutzung Arbeitsschritte verkürzt und erleichtert.

Abmessungen  (B x H x L)

62 x 32 x 217 mm

Gehäuse

Aluminium-Druckgussgehäuse
optische Öffnungen bestehen aus Polycarbonat

Schutzklasse

IP65 (IP67 auf Anfrage)

Interface

Ethernet: 100 Mbit/s

Anschluss

M12 d-codiert

Typzulassungen

EN50155, ECE, CE

Fahrzeugintegration / Systemarchitektur

Ethernet via API, VDV301, direct UDP, IPxPT
CAN via API, direct UDP

Spannungsversorgung     

24VDC oder 48 V PoE
Typische Leistungsaufnahme  7W 

Gewicht  

ca. 480g PoE version

Bildpunkte

80.000 Pixel 

MTBF

1,2Mio Stunden

Erforderliche Außenbeleuchtung

0 LUX

Minimale  Einbauhöhe

Solange die Fahrgäste  aufrecht unter dem Sensor durchgehen können <1,80m

Zählgenauigkeit

Typisch: 99%

Platzsparende und einfache Kabelinstallation durch 180° rotierbare M12-Steckverbinder

IRMA 6 jetzt anfragen